Loading...
KULTUR2023-05-16T16:17:55+02:00
KULTUR

Bei der Auswahl der Musiker und Bands, die dieses Jahr auftreten, war mir wichtig selbstgemachte Musik zu fördern und auch hier die Besucher*innen mit einer erlesenen Auswahl zu verwöhnen. Die Konzerte sind am Freitag und am Samstag ab 19 Uhr und Enden, wie die Gastronomie um 22 Uhr.(evtl. 23 Uhr)

Freitag 16.6.23 GRUBA – 20 Uhr

Nachdem der Marktleiter so unglaublich unter Druck gesetzt wurde endlich mal wieder auf die Bühne im Summerpark zu steigen ging kein Weg daran vorbei, die alte norwegische Rocksteadyformation wieder zu exhumieren und zu neuem Leben zu erwecken. Und da, wie der Phoenix aus der Asche erhebt sich das alte Ska -Pop Wunder zu ungeahnten Höhen und kommt, ähnlich der Stones nach einem Blutwechsel in der Schweiz, frischer und knackiger denn je daher, was unter Umständen damit zu tun hat, dass die Bläser Sektion um Norbert Salih und Hartmut Baumann um Philip Krätzig an der Trompete erweitert wurde und diese verwegenen Drei brechen den Rütlischwur eines jeden Grubakonzerts indem sie eines vorweg tun: Sie proben! Wir können also sehr gespannt sein und freuen uns auf eine rauschende Offbeat Party zum Einstieg in das Marktwochenende.

Samstag 17.6.23 HOCHZEITSKAPELLE – 20 Uhr

Kaum eine andere Band vermag es, so viele Leute verschiedenster Art mit ihrer Musik so unbeschreiblich glücklich zu machen. Die Hochzeitskapelle zieht dabei spielerisch alle Register und covert stets instrumental mit Bratsche, Tuba,Trompete, Posaune, Banjo und Schlagzeug eine Mischung aus seltenen, wunderbar zusammengestellten Songs zwischen Lee Perry, Sun Ra, Moondog und anderen Exoten.
Zurecht mit Preisen, Lob und internationaler Anerkennung überhäuft, spielt sich die Band seit ihrer Gründung im Jahr 2012 in die Herzen von jung und alt. Durch Virtuosität und Spielfreude gepaart mit unglaublicher Dynamik schwingt sich die Band in extatisch orgiastische Höhen, bei denen kein Auge trocken und kein Tanzbein ungeschüttelt bleibt. Das es gelungen ist diese Band endlich für den Summermarkt zu gewinnen, ist für das ganze Team und auch für die große Fangemeinde ungefähr, als würde Weihnachten und Geburtstag auf den selben Tag fallen.

Sonntag 18.6.2023 Blasmusik & Akustik Gala – 13 Uhr

Die BLASMUSIKFREUNDE UTTING gehören zum Summermarkt Sonntag wie das Salz auf die Breze. Traditionelle Blasmusik, professionell und sympatisch präsentiert,erzeugen in manch älterem Uttinger, der unter den Kastanien des früheren Biergartens sitzt das Gefühl, als spüre man das alte Gasthaus Summer, welches dort bis Ende der 70er stand, noch immer an diesem Platz.
Die Eröffnung der Akustik -Gala machen die WILD PAINTERS vom Ammersee, die schon im Vorjahr den Sonntag mit ihrem Mix aus eigenen Stücken und geliebten, wie sie selber sagen „ollen Kamellen“ bespielt haben. Marc und Markus überzeugen durch ihr spielerisches Können, die Auswahl ihrer Songs und der charmanten Darbietung Ihrer Lieder. Das grundsympatische Auftreten der Beiden und gepaart mit dem Spaß, den die WILD PAINTERS mit sich und dem Publikum haben, versprüht Charme und Virtuosität gleichermaßen.
Hinter BEBSN & BONI verbirgt sich ein Duo, Andi Dietz an der Gitarre und Hannah Deopke am Gesang, welches nicht nur auf der Bühne ein Paar ist und über die Leidenschaft miteinander Musik zu machen den Weg auf die Summermarkt Bühne geschafft hat.
Die Tiefe und Poesie der Texte sind der Feder der amerikanisch – schwedischen Künstlerin Klara Branting Paulsell entsprungen, wurden durch Andi’s Gitarrenkomposition verfeinert und mit Hannahs traumhaft schöner, zutiefst berührender Stimme garniert. Die Intimität der Lieder, die von den Beiden präsentiert werden, erwärmt die Herzen und die Gemüter der Zuhörer*innen, als läge man in einer wohl temperierten Badewanne mit ordentlich Schaum und Rosenblättern.
HER.ST aus Weilheim/ Wien trafen sich während des gemeinsamen Studiums in Wien und machten dort 3 Jahre Straßenmusik. Die drei super sympatische Frauen, die mit sirenenhaftem 3 stimmigem Gesang verzaubern und begeistern, ziehen das Publikum ab der ersten Sekunde in ihren Bann. Ihre Interpretationen von Indie-Pophits von Coldplay bis The Verve würden die Erschaffer diverser Ohrwürmer dazu bringen, schweigend die Gitarre in die Ecke zu stellen und dem Urteil so manch eines Zuhöreres beizupflichten, wenn der bei HER.ST- Darbietungen oft gehörte Satz fällt: 1000 mal schöner wie das Original!
Songs, die einem im überproduzierten Originalgewand kaum mehr als ein leises Mitsummen entlocken, gewinnen durch die Bearbeitung von HER.ST an Spannung und Leidenschaft, dass man es am besten mit Odysseus Worten beschreiben kann, als er die Sirenen gehört hatte: Bindet mich an den Mast! Einen großartigeren Abschluss des Summermarktes kann man sich nicht wünschen!

Freitag 17.6.22 – 18 Uhr – Jakob Mühleisen

Der junge Singer / Songwriter aus Herrsching stellt sein 3. Album vor. Egal ob solo oder mit Band, Jakob Mühleisen ist überall gut aufgehoben, hat schon im Vorprogramm von namhaften Bands, wie Jamaram überzeugt und wird auch hier die Herzen höherschlagen lassen!

Spotify

Freitag 17.6.22 20 Uhr – Collector

Die drei Ausnahmetalente vom Ammerseeostufer überzeugen mit ihrem neuen Album durch ihre Songschreibung und Kompositionen, ihre einprägsamen Melodien und die zuckersüßen Gesänge. Intelligenter Pop, der klingt als hätten „The Notwist“ und José González Kinder in die Welt gesetzt, ohne diese zu kopieren. Absolut phänomenal!

Spotify

Samstag 18.6.22 18 Uhr Paul Gruber

Ein skurril, fast dadaistisches Bühnenvergnügen erwartet uns mit dem Herrschinger Galakünstlers Paul Gruber. Mit großer Spannung warten wir auf mittels Translater ins Deutsche übersetzte Klassiker von z.B. Tom Waits oder Leonard Cohen. Außerdem erwarten wir die Weltpremiere seines selbstentwickelten Musikinstruments „Cojón“

Samstag 18.6. 22 20 Uhr

Ska-Jah Bayrischer Rootsreggae vom feinsten. Hansi Rohm und seine Band bringen den Park zum tanzen, ohne in platte „sunshine Reggae- Seichtheiten“ abzudriften. Gesellschaftskritische Texte gepaart mit unverwechselbarem Groove zeichnet diese Band besonders aus. noch mehr Infos unter www.ska-jah.de

Pressetext: „Aufgewachsen im Schatten der Alpen, durch CSU und Kirche fürs örtliche Leben geschult und von der Flucht vor dem Kleinbürgertum geprägt, hat sich eine Gruppe Ein-, Um-, Aus- und Übersteiger um den Sänger und Liedermacher Hansi Rohm gefunden, um als SKA-JAH „Musik mit Botschaft“ zu verbreiten. Die Band tourt seitdem mit entspannt-gesellschaftskritischem Roots Reggae durch das bayerische Oberland und untergräbt fleißig die festgemauerten Strukturen.“ (The New York Times, 01.04.2017; übersetzt sh)

Sonntag 19.6.22 11 Uhr – Blasmusikfreunde Utting

Die Eröffnung des Marktsonntags durch die Uttinger Blasmusikfreunde gehört seit jeher zu den festen Bestandteilen des Marktes und ich bin sehr froh diese Tradition weiterleben zu lassen.

Sonntag 19.6.22 13.30 Uhr – Wild Painters

Das Gitarren Duo Marc (Marc Nicholas) und Markus (trouble shooter all over) spielen zur Mittagszeit ihre Lieblingssongs und eigene Kompositionen. Absolute Entspannung, schön dargebrachte Klassiker und eine feine Songauswahl lassen die „Wild Painters“ zum Genuss für die ganze Familie werden.

Sonntag 19.6.22 15 Uhr – Manuel da Coll Gala ft. Adubta aDUBta (Andi Bauer)
ist Produzent Musiker und tief verwurzelt in der internationalen Reggae Szene. In Fachkreisen hochgelobt und bekannt, wissen in Utting hingegen die wenigsten mit was für Legenden der 1987 in Utting geborene Tausendsasser zusammen gearbeitet hat. Die Liste ist lang, die Namen sind groß! Unter adubta-music.de gibt es einen Überblick über sein Werk. Im Summerpark wird er einen Mix aus eigenen Produktionen und seinen Lieblingssongs auflegen.

Manuel da Coll alias Cptn. Yossarian, im Hauptberuf eigentlich Schlagzeuger bei la Brass Banda, ist mit seiner Familie am Ammersee gelandet, wo er mit seinem unglaublichen Fahrrad – Soundsystem schon einige male an verschiedensten Stellen die Leute in seinen Bann gezogen hat. Er wird mit einem großen Set unter Mithilfe von Freunden und dem großartigen Uttinger Dub- Produzenten Adubta (Andi Bauer) einen krönenden Abschluß dieses Marktes zelebrieren. Auf Instagram unter manueldacoll zu finden 

Zu hören gibt es neben verschiedenen Dj Sets das sensationelle Bob in Dub Album, einem Dub Remix des von der Kapelle Soundso veröffentlichten Bob Marley Cover Albums, auf dem Blasmusikversionen von Bob Marley Klasssikern zu hören sind. Diese Stücke wurden von Cptn.Yossarian durch die Dub Mangel gedreht. Herausgekommen sind atemberaubende Remixes, die live dargebracht von einer so großen Güte und klanglichem Höchstgenuss getragen werden, dass der Funke ohne Mühe auf die Besucher*innen überspringen wird und der Markt mit diesem fulminanten Schluss in aller Herzen bleiben wird. 

Nach oben